Was ist AnthroMed Berlin-Brandenburg?

Die AnthroMed Berlin-Brandenburg gGmbH hat die Aufgabe ein Netzwerk für ambulante Anthroposophische Medizin zu schaffen.

Zu diesem Zweck unterhält sie > mehrere Medizinische Versorgungszentren. In diesen arbeiten Arztpraxen verschiedener Fachrichtungen eng zusammen.
Mit der Gesundheitsreform 2004 wurde das Betreiben von Praxen durch juristische Personen ermöglicht. Intention des Gesetzgebers war, dass sich größere ambulante Einrichtungen (MVZ) vergleichbar den Polikliniken bilden, in welchen hohe Synergieeffekte im Bereich des Ressourceneinsatzes und der Infrastruktur entstehen. Die Verbindung mit Krankenhäusern und anderen stationären Einrichtungen ist von der Politik und den Kassen bewusst gewollt.
Im Herbst 2005 haben sich niedergelassene Ärzte und das
> Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe zusammengeschlossen und das > MVZ Havelhöhe gegründet.
Inzwischen arbeiten in der > „überörtlichen Berufsausübungs-gemeinschaft AnthroMed BB“ an 5 Standorten über 50 Ärzte zusammen. Es bestehen vielfältige Kooperationen mit niedergelassenen Ärzten und dem > Netzwerk Ganzheitsmedizin.

> Perspektive AnthroMed Berlin-Brandenburg

waswarum